FAQ

Häufig gestellte Fragen

1. Wie lang ist die Strecke, die ich laufen muss/soll?
Eine Runde ist 1,1 km lang. Man läuft so viele Runden wie man schafft. Es ist keine Mindestrundenanzahl festgelegt.
Die Strecke für den Bambini-Lauf ist auf 350 Meter festgelegt. Diese ist barrierefrei.

2. Wo findet der Spendenlauf statt?
Der Spendenlauf findet am Schwanenteich Mittweida statt. Für den Bambinilauf wurde eine verkürzte Route gewählt.

 

IMG_2057

3. Wann beginnt der Spendenlauf und wie lange dauert er?
Anmeldung und Warm-Up für den Bambinilauf starten um 15.00 Uhr.Der Bambinilauf beginnt um 16.00 Uhr und dauert höchstens 60 Minuten. Anmeldung und Warm-Up für den Spendenlauf beginnen um 17.00 Uhr. Die Erwachsenen starten um 18.00 Uhr. Beiden Gruppen ist es freigestellt, wie lange und wie viele Runden sie laufen möchten. Je nach Wetter sind allerdings Begrenzungen möglich. Offiziell endet die Veranstaltung um 21.00 Uhr.

 

4. Muss ich mich selbst um einen Teampaten kümmern? Wie komme ich zu einem Teampaten?
Wenn man möchte, kann man sich selbst einen Teampaten aussuchen (Familie, Freunde, Unternehmen etc.). Das ist aber nicht zwingend erforderlich. Bei der Anmeldung kann man angeben, ob man bereits einen Teampaten hat oder nicht. Wenn nicht, werden wir uns um einen Teampaten kümmern. Auch Nichtläufer haben die Möglichkeit direkt vor Ort zu spenden.

5. Wie viele Teilnehmer darf ein Team höchstens haben?
Die Teilnehmeranzahl innerhalb eines Teams ist unbeschränkt. Fünf bis sechs Personen pro Team sind allerdings optimal.

6. Wird eine Startgebühr erhoben?
Ja, Erwachsene zahlen eine Startgebühr von 2€, Schüler und Studenten eine Startgebühr von 1€.
Kinder bis sechs Jahren laufen kostenlos mit. Der Bambinilauf ist zwar auch für Kinder bis 10 Jahren geeignet, sollten sich Kinder aber dazu entscheiden, beim Erwachsenenlauf mitzumachen, wird auch für sie eine Startgebühr fällig. Die Gebühr wird am Veranstaltungstag direkt vor Ort gezahlt.

7. Wie viel Geld soll ich als Teampate pro Runde spenden?
Sie spenden für jeden Läufer ihres Teams einen zuvor festgelegten Betrag von mindestens 1€ für jede absolvierte Runde. Sie können aber auch am Tag des Spendenlaufs eine bestimmte Summe, die Sie im Vorfeld festlegen, spenden. Dieses Geld überweisen Sie aber erst nach der Veranstaltung.
Wichtig: Auch Teampaten müssen sich über unser Onlineformular anmelden.

IMG_1992

8. Wird vor Ort eine Verpflegung angeboten?
Vor Ort wird kostenlos Wasser für die Läufer angeboten. Sonstige antialkoholische Getränke stehen zur Verfügung. Zudem wird es einen Kuchenbasar geben.

9. An wen wird das Geld gespendet?
Dieses Jahr gehen die Spenden an die Tafel Mittweida und an den Kindergarten „Sonnenschein“ sowie den Hort „Sonnenschein“.

10. Werden an dem Tag des Spendenlaufs Parkplätze zur Verfügung stehen?
Die Parkplätze rund um den Schwanenteich stehen zur freien Verfügung.

11. Wie lauten die Kriterien für die Siegerehrung?
Für Einzelpersonen gilt: wer innerhalb 90 Minuten am meisten Runden läuft, gewinnt. Innerhalb eines Teams wird die Gesamtrundenanzahl durch die Anzahl der Teammitglieder geteilt und so die durchschnittliche Rundenanzahl ermittelt. Auch hier gewinnt, wer durchschnittlich pro Person am meisten Runden gelaufen ist. Außerdem wird es eine Siegerehrung des besten Kostüms geben, sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Bambinis.

Share this with your friends