Wir laufen das!

Was ist der Spendenlauf Mittweida?

Der Spendenlauf Mittweida ist ein gemeinnütziges Projekt, bei dem Spaß am Sport und Freude am sozialen Engagement verbunden werden. Bürger, Studierende, Dozenten, Kinder, Unternehmensvertreter, Vereinsmitglieder nehmen gemeinsam daran teil. Jeder, der möchte, kann sich als Läufer (allein oder im Team), als Teampate, als Zuschauer und/oder als Spender an der Veranstaltung beteiligen.

Der Spendenlauf Mittweida hat sich in den letzten Jahren von einer spontanen Kleinveranstaltung zu einem großen, lokalen Sport- und Wohltätigkeitsevent entwickelt. In diesem Jahr gehen die Laufenden bereits zum siebten Mal für den guten Zweck an den Start. Organisiert wird das Event von Masterstudierenden der Hochschule Mittweida. Sie werden dabei von Professoren und Professorinnen der Hochschule Mittweida und dem Hochschulmarketing unterstützt.

In folgendem Video sehen Sie Impressionen des 5. Spendenlaufes 2015 in Mittweida.

 

Wann und wo findet der Spendenlauf statt?

Der Spendenlauf findet am Freitag, den 10. Juni 2016 am Schwanenteich Mittweida statt.

 

Was passiert mit den Spenden?

Das gesammelte Geld wird zu 100 Prozent gespendet an die Mittweidaer Tafel sowie den integrativen Kindergarten „Goethehain“ der Lebenshilfe Mittweida e.V.

 

Wie kann ich helfen?

Jeder kann sich als Läufer und/oder Teampate am Spendenlauf beteiligen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Menü unter „Mitmachen“.

Generell ist jede Form der Spende gern gesehen und hilft der Mittweidaer Tafel und unserem weiteren Spendenempfänger bei ihrer gemeinnützigen Arbeit. Sollten Sie zusätzlich oder losgelöst von jeglicher sportlicher Verpflichtung im Rahmen des Events spenden wollen, so ist dies am Veranstaltungstag möglich.

Das Team des Spendenlaufs Mittweida freut sich auf motivierte Läufer und engagierte Spender!